SAP-Abkürzungen

SAP®- und ERP-Abkürzungen

SAP Abkürzungen: Wofür steht eigentlich…? Was heisst … ausgeschrieben? Was bedeutet…?

Hier finden Sie SAP- und ERP-Abkürzungen, deren Übersetzung und Bedeutung. Dabei sind Abkürzungen für SAP Module, Komponenten, Funktionen und weitere wichtige Kürzel, sowohl für das aktuelle Release SAP ERP ECC also auch für mySAP und SAP R/3:

AA siehe FI-AA
ABAP Advanced Business Application Programming; die hauptsächliche Programmiersprache des SAP-Systems
ABAP Objects Die objektorientierte aktuelle Version der SAP-eigenen Programmiersprache ABAP
AC Accounting (SAP Financials), dt. Rechnungswesen (SAP Teilbereich)
ALV ABAP List Viewer, Vorgänger des aktuellen SAP List Viewer (ALV)
AM Asset-Management, dt. Vermögensverwaltung, Betreuung von Finanzvermögen
APO Advanced Planner & Organizer (SAP-Komponente für die erweiterte Planung; Teil von SCM)
ARM Advanced Returns Management, dt. Erweiterte Retourenabwicklung (SAP ARM, LO-ARM)
ATP Available-to-promise – Materialverfügbarkeitsprüfung; genaue Erklärung: ATP
BAdI Business Add-In; Bezeichnung für ein Add-In in SAP
BAnf Bestellanforderung (Begriff aus dem Modul MM-Einkauf)
BAPI Business Application Program Interface; SAP-Version der API
BBP Business-to-Business Procurement, B2B-Beschaffung (SAP-Komponente)
BC Basis Component, dt. Basissystem (SAP R/3-Modul); veraltet, siehe nun Netweaver
BC Business Connector (veraltetes Tool für die Kommunikation zwischen SAP und anderen Systemen; wurde von SAP XI/PI abgelöst)
BI Business Intelligence, deutsch: Unternehmensintelligenz (SAP-Komponente)
BO (SAP BO) Business Objects; SAP BusinessObjects ist eine BI-Software (Business Intelligence)
BSP Business Server Pages; SAP-Technologie zur dynamischen Erzeugung von HTML- und XML-Ausgaben
BW Business Warehouse, Business Information Warehouse, Data Warehouse; auch Berichtswesen (ehem. SAP-Komponente, siehe BI)
CA Cross Application, geschäftsprozess- und anwendungsübergreifend (funktionales SAP R/3-Modul)
CATS Cross Application Time Sheet (Zeiterfassung)
CBP Consumption-Based Planning, dt. Verbrauchsgesteuerte Disposition (SAP-MM-Komponente)
CFM Corporate Finance Management, Finanzrisikomanagement (SAP-Komponente)
CML siehe FS-CML
CP Cost Planning, dt. Kostenplanung (SAP-HCM-Modul)
CRM Customer Relationship Management (Kundenbeziehungsmanagement)
CO Controlling, dt. Kostenrechnung (SAP-Financials-Modul)
CO-OM Overhead Cost Management, dt. Gemeinkostenrechnung (Komponente des Moduls CO)
CO-OM-ABC Activity Based Costing, dt. Prozesskostenrechnung (Komponente des Moduls CO)
CO-OM-CCA Cost Center Accounting, dt. Kostenstellenrechnung (Komponente des Moduls CO)
CO-OM-CEL Cost Element Ledger, dt. Kostenartenrechnung (Komponente des Moduls CO)
CO-OM-OPA Overhead Orders and Projects Accounting, dt. Gemeinkostenaufträge und Projekte (Komponente des Moduls CO)
CO-PA Profitability Analysis, dt. Ergebnisrechnung, Marktsegmentrechnung (Komponente des Moduls CO)
CO-PC Product Costing, dt. Produktkostenrechnung (Komponente des Moduls CO)
CR4E SAP Crystal Reports for Enterprise, ein leistungsfähiges Tool zur Erstellung von Berichten (Analytics) und Darstellung als Grafik oder Tabelle
CS Customer Service, Kundendienst (SAP-Logistik-Modul)
DMS Dokumentenmanagementsystem, das in SAP ERP integriert ist
EAM Enterprise Asset-Management, Instandhaltung
EBP Enterprise Buyer Professional: bestellen direkt beim Lieferanten (webgestützte SAP-Komponente)
EC Enterprise Controlling, dt. Unternehmenscontrolling (SAP-Financials-Modul)
ECC ERP Central Component, alternativ auch: Enterprise Core Component; SAP ECC löste SAP R/3 ab und führte SAP Netweaver ein
EC-CS Enterprise Controlling-Consolidation System, Unternehmenscontrolling-Konsolidierungssystem (Komponente des Moduls CO)
EC-PCA Enterprise Controlling/Profit Center Accounting, dt. Unternehmenscontrolling/Profit Center Rechnung (Komponente des Moduls CO)
ECM Enterprise Content Management, dt. Unternehmens-Content-Management (SAP-Modul)
EDI Electronic Data Interchange, deutsch: Elektronischer Datenaustausch
EDV Elektronische Datenverarbeitung; mit „EDV-Kenntnisse“ sind allgm. Erfahrungen mit Business-Software gemeint, z.B. mit einem ERP-System wie SAP
EHS Environment, Health and Safety; Umwelt, Gesundheit und Sicherheit oder Umweltmanagement, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit; Gefahrgutmanagement; Nachhaltigkeitsmanagement (SAP-Logistik-Modul)
ERP Enterprise Resource Planning, deutsch: Unternehmensressourcenplanung
ESS Employee Self Services, dt. wörtlich „Mitarbeiter-Selbst-Service“ (webgestützte SAP-Komponente)
EWM Extended Warehouse Management, dt. Erweiterte Lagerverwaltung; SAP EWM ist ein Modul der Logistik und Komponente von SAP SCM Supply Chain Management; für die automatisierte Lagerverwaltung und Steuerung komplexer Lagerprozesse auf dem Weg zu Industrie 4.0
FI Financial Accounting, dt. Finanzwesen/Finanzbuchhaltung, kurz FiBu (SAP-Financials-Modul)
FI-AA Assets Accounting, dt. Anlagenbuchhaltung (SAP-FI-Modul)
FI-AP Accounts Payable, dt. Kreditorenbuchhaltung (SAP-FI-Modul)
FI-AR Accounts Receivable, dt. Debitorenbuchhaltung (SAP-FI-Modul)
FI-BL Bank Accounting, dt. Bankbuchhaltung (SAP-FI-Modul)
FI-CA Contract Accounting, dt. Vertragskontokorrent (SAP-FI-Modul)
FI-GL General Ledger Accounting, dt. Hauptbuchhaltung (SAP-FI-Modul)
FI-LC Legal Consolidation, dt. Konsolidierung; veraltetes SAP-FI-Modul, nun ersetzt durch EC-CS)
FI-SL Special Purpose Ledger, dt. Spezielle Ledger (SAP-FI-Modul)
FI-TV Travel Management, dt. Reisemanagement (SAP-FI-Modul), auch Reisekostenmanagement
Fiori SAP Fiori ist keine Abkürzung, sondern die aktuelle Benutzeroberfläche (IU = User Interface) des SAP-Systems; hier zur genauen Erklärung: SAP Fiori
FM (GRC FM) Fraud Management, dt. Betrugsbekämpfung (SAP-Lösung); branchenunabhängig
FS-CML Consumer, Corporate & Mortgage Loans, dt. Darlehensverwaltung (SAP-Modul der Branchenlösung IS-Banking)
GRC Governance, Risk & Compliance, dt. Governance, Risikomanagement & Compliance (SAP-Lösung)
GTS Global Trade Services, dt. Globales Handelsmanagement (SAP-BusinessObjects-Analyselösung für Außenhandel & grenzüberschreitende Logistik)
HANA High Performance ANalytic Appliance, dt. Hochleistungsanalyseanwendung, so die ehemalige Bedeutung des Namens. Mittlerweile ist HANA jedoch keine Appliance (Kombination von Hard- u. Software) mehr, sondern auch rein virtualisiert oder als reine Hardwarelösung funktionsfähig
HCM Human Capital Management, Humankapitalmanagement (Teilbereich des SAP-Systems)
HR Human Resources / Humankapital (SAP-Modul und Komponente für Personalwesen)
IAF SAP Interactive Forms by Adobe, die aktuelle Formularsprache des SAP-Systems; Nachfolger von SAP Smart Forms und SAPScript
IDES International Demonstration and Education System. IDES ist ein SAP Modellunternehmen für Testzwecke und Schulungen.
IM Investment Management, dt. Investitionsmanagement (SAP-Financials-Modul)
IMG Implementation Management Guide, dt. Einführungsleitfaden (anhand dessen das Customizing erfolgt)
IS Industry Solutions (Branchenlösungen der SAP-Software)
IS-A SAP for Automotive (SAP-Branchenlösung für die Automobilindustrie)
IS-AD SAP for Aerospace & Defense, dt. Luftfahrt & Verteidigung (SAP-Branchenlösung für die Luftfahrtindustrie)
IS-AFS SAP for Apparel and Footwear, dt. Bekleidung (SAP-Branchenlösung für die Textilindustrie)
IS-Banking
SAP for Banking, dt. Bankwesen, Kapitalmärkte (SAP-Branchenlösung für Bank- und Finanzdienstleister)
IS-BEV SAP for Beverage, dt. Getränke (SAP-Branchenlösung für die Getränkeindustrie)
IS-DFPS SAP for Defense Forces & Public Security, dt. Verteidigungssektor & Öffentliche Sicherheit (SAP-Branchenlösung für die Rüstungsindustrie)
IS-EC&O SAP for Engineering, Construction & Operations, dt. Ingenieurwesen, Konstruktion & Ausführung (SAP-Branchenlösung für Ingenieurwesen, Konstruktion & Kommerzielle Immobilienindustrie)
IS-FS SAP for Financial Services, dt. Finanzdienstleistungen (SAP-Branchenlösung)
IS-H SAP for Healthcare (SAP-Branchenlösung für Gesundheitswesen und Patientenverwaltung)
IS-HER SAP for Higher Education & Research, dt. Hochschulen & Forschungseinrichtungen (SAP-Branchenlösung für das Schulwesen)
IS-HMED SAP for Clinical System (SAP-Branchenlösung für Krankenhäuser)
IS-M SAP for Media (SAP-Branchenlösung für die Medien- u. Unterhaltungsindustrie)
IS-M/AM SAP for Media / Advertisement & Media-Sales, dt. Werbemanagement (SAP-Branchenlösung für die Werbeindustrie)
IS-M/SD SAP for Media / Sales & Distribution, dt. Medienvertrieb, Abonnementvertrieb (SAP-Branchenlösung)
IS-MP SAP for Mill Products & Mining (SAP-Branchenlösung für die Metall-, Holz-, Bau- und Papierindustrie)
IS-OIL SAP for Oil & Gas, dt. Energiewirtschaft (SAP-Branchenlösung für die Öl- und Gasindustrie)
IS-PS SAP for Public Sector, dt. Öffentliche Verwaltung (ehem. SAP-Branchenlösung für Kommunalverwaltungen); wurde abgelöst durch Modul PSM
IS-R SAP for Retail, dt. Einzelhandel (SAP-Branchenlösung für Einzelhandelsunternehmen)
IS-RE SAP for Real Estate, dt. Immobilienmanagement (SAP-Branchenlösung für die Immobilienbranche)
IS-T SAP for Telecommunication, Telekommunikation (SAP-Branchenlösung für die Telekommunikationsbranche)
IS-U SAP for Utilities, Energie- und Versorgungswirtschaft (SAP-Branchenlösung für die Energiebranche)
IT Informationstechnik (Informations- und Datenverarbeitung)
KM Knowledge Management (SAP-Komponente)
LO Logistics General, dt. Logistik allgemein (SAP-Logistik-Modul)
LO-ARM siehe ARM
LO-AB Agenturgeschäft (SAP-Logistik-Modul)
LE Logistics Execution, dt. Lagerverwaltung, Versand und Transport (SAP-Logistik-Modul)
LES Logistics Execution System; Standard-Logistiklösung von SAP
LSMW Legacy System Migration Workbench; Die Migrations-Workbench ist das SAP-Standard-Werkzeug zur Datenmigration
MAnf Maßnahmenanforderung (Begriff aus dem Investitionsmanagement (IM))
MES Manufacturing Execution System, deutsch: System zur Produktionsausführung, besser Produktionssteuerung.
MFS Material Flow System, Materialflusssteuerung (SAP MFS)
MII Manufacturing Integration and Intelligence, dt. anwendungs- und geschäftsprozessübergreifende Produktionsintegration (SAP-Modul); Industrie 4.0/Smart Factory
MM Material Management, Materialwirtschaft (SAP-Logistik-Modul)
MM-IM Bestandsführung und Inventur (SAP-MM-Komponente)
MM-PUR Purchasing, dt. Einkauf (SAP-MM-Komponente)
MM-SUS siehe SUS
Molga Ländergruppierung, Ländercodes für die Personalwirtschaft in SAP
MRP Material Requirements Planning, dt. Materialbedarfsplanung (SAP-PP-Komponente)
MRP II (MRPII) Manufacturing Resource Planning II, dt. Fertigungsressourcenplanung (SAP-PP-Komponente); erweiterte Produktionsplanung
MSS Manager Self Services, dt. wörtlich „Manager-Selbst-Service“ (webgestützte SAP-Komponente)
mySAP / mySAP.com mySAP ERP ist der ehemalige Name der heutigen SAP ERP Software, Nachfolger von SAP R/3; alter Name ist mySAP.com
OLAP Online Analytical Processing
OLTP Online Transactional Processing (Online-/Echtzeit-Transaktionsverarbeitung)
PA Personnel Management, dt. Personalmanagement (SAP-HCM-Modul)
PB Personalbeschaffung (SAP-HCM-Modul)
PD Personnel Development, dt. Personalentwicklung (SAP-HCM-Modul)
PDM Product Data Management, dt. Produktdatenmanagement
PE Training and Event Management, dt. Veranstaltungsmanagement (SAP-HCM-Modul)
PI Process Integration (SAP Netweaver-Komponente; Nachfolger von XI) steuert die Kommunikation zwischen dem SAP-System und anderen IT-Systemen; Nachfolger des Business Connector
PLM Product-Lifecycle-Management, Produktlebenszyklusmanagement (SAP-Logistik-Modul)
PM Plant Maintenance; dt. Instandhaltung (SAP-Logistik-Modul)
PP Produktionsplanung und -steuerung (SAP-Logistik-Modul)
PP-PI Produktionsplanung für die Prozessindustrie (SAP-PP-Modul)
PPS-System Produktionsplanungs- und Steuerungssystem
PS Project System, dt. Projektabwicklung, Projektsystem, Projektmanagement (SAP-Financials-Modul)
PSM Public Sector Management, dt. Haushaltsmanagement (SAP-Financials-Modul), das die Branchenlösung IS-PS abgelöst hat
PT Personnel Time Management, dt. Personalzeitwirtschaft (SAP-HCM-Modul)
PY Payroll, dt. Personalabrechnung (SAP-HCM-Modul)
QM Qualitätsmanagement (SAP-Logistik-Modul)
RE Real Estate Management, dt. Immobilienmanagement (SAP-Financials-Modul)
RFC Remote Function Call; SAP-Methoden zum Aufruf von Funktionen in entfernten Systemen
SaaS Software as a Service (Bereitstellung von Software über das Internet)
SAP® Software, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung
SAP ERP Aktueller Name der SAP-Software
SAP SE (SAP AG) Unternehmen SAP aus Walldorf, Deutschland, und Name ihrer betriebswirtschaftlichen Software. SAP® ist kein „Programm“ in dem Sinne, sondern eine komplette ERP-Lösung. Moderne SAP-Systeme können auch mit Hana-Datenbanken arbeiten.
SAP R/2 ehemaliger Name der heutigen Software SAP ERP, damals nur für Großrechner; Vorgänger von SAP R/3
SAP R/3 ehemaliger Name der heutigen Software SAP ERP, Vorgänger von mySAP
SAP S/4HANA SAP Business Suite 4 SAP HANA, die neueste Version der SAP ERP-Software
SAPUI5 SAP User Interface for HTML5; zum Glossar: SAPUI5
SCM Supply Chain Management, dt. Lieferketten-Management
SCM-ICH Inventory Collaboration Hub (veraltet), siehe nun SNC: Supply Network Collaboration
SCEM Supply Chain Event Management, dt. Lieferketten-Event-Management (SAP-SCM-Komponente)
SD Sales & Distribution, dt. Verkauf & Vertrieb (SAP-Logistik-Modul)
SEM Strategic Enterprise Management, dt. Strategisches Unternehmenscontrolling (SAP-Financials-Modul)
SLC Supplier Lifecycle Management, dt. Strategische Lieferantenentwicklung (SAP-Lösung für das Lieferantenmanagement)
SM Servicemanagement (SAP-Modul)
SM Solution Manager
SNC Supply Network Collaboration, dt. Liefer-Netzwerk-Kollaboration (SAP-SCM-Komponente)
Solman SAP Solution Manager, zum Management von Einführung und Betrieb des SAP-Systems
SRM Supplier Relationship Management, dt. Lieferantenbeziehungsmanagement (SAP-Komponente)
SUS (MM-SUS) Supplier Self-Services (SAP-Komponente); webbasierte Anbindung kleinerer Lieferanten und Dienstleister an das eigene SAP ERP-System; siehe auch SAP SLC
TR Treasury, dt. Finanzmanagement (SAP-Financials-Modul)
UE User-Exit; SAP-Methode zur Erweiterung der Funktionalität ohne Modifikation des Quelltextes
WF Workflow, dt. Arbeitsablauf (funktionales SAP-Modul, d.h. anwendungs- und geschäftsprozessübergreifend)
WM Warehouse Management, dt. Lagerverwaltung (SAP-Logistik-Modul)
XI SAP Exchange Infrastructure (SAP Netweaver-Komponente, die die Kommunikation zwischen dem SAP-System und fremden IT-Systemen steuert; Nachfolger des Business Connector; siehe auch PI)

Haben Sie die gesuchte SAP-Abkürzung hier nicht gefunden?
Bitte schreiben Sie uns gerne ERP- und IT-Abkürzungen, die Definition oder technische Übersetzung, die Ihnen in dieser Liste noch fehlen. Wir werden die Liste in Kürze ergänzen, mit Ihrem Vorschlag sowie zahlreichen weiteren Abbreviationen, auch allgemeine EDV Abkürzungen.